Angeln in Deutschland und im Ausland2018-07-25T14:02:21+00:00

Angeln im Ausland und Angelschein machen in Deutschland

Darf ich mit meinem Angelschein in ganz Deutschland angeln?

Ja, grundsätzlich darfst Du mit Deinem Angelschein in ganz Deutschland angeln. Es können lediglich zusätzliche Fischereigebühren anfallen. Für einen Besuch bei Freunden oder Familie in einem anderen Bundesland bist Du also gerüstet. Doch was passiert mit Deinem Angelschein, wenn du in ein anderes Bundesland umziehst? Auch das ist kein Problem, denn dort wird Dir entweder ein Fischereischein des entsprechenden Bundeslandes ausgestellt oder Dein Schein wird bei Ablauf überschrieben.

Wie sind die Regelungen in den Bundesländern?

Obwohl der Angelschein in ganz Deutschland gleichermaßen anerkannt wird, sind die Regelungen für Vorbereitung und Prüfung sehr unterschiedlich. Bitte klicke auf Dein Bundesland, um mehr zu erfahren und komme Deinem Angelschein einen Schritt näher!

Kann ich den Angelschein in einem anderen Bundesland machen?

Prüfung und Vorbereitungskurs in unterschiedlichen Bundesländern zu absolvieren ist in der Regel nicht möglich. Normalerweise wird die Fischerprüfung in dem Bundesland abgelegt, in der Du Deinen 1. Wohnsitz hast. Um Dich auf diese Prüfung optimal vorzubereiten, solltest Du auch den Vorbereitungskurs in diesem Bundesland belegen. Wenn du Deine Angelschein Prüfung aber lieber doch in einem anderen Bundesland machen möchtest, gibt es einige Optionen für Dich:

Dein BundeslandBundesland, in dem Du Deine Fischerprüfung machen kannst
BremenNiedersachsen
HamburgSchleswig-Holstein
BerlinBrandenburg

Angeln im Ausland mit meinem Angelschein?

Wenn Du im Besitz eines Angelscheins bist, darfst Du offiziell legal in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeln. Aber auch in anderen Ländern wird Dein deutscher Angelschein anerkannt. Um ganz sicher zu gehen, kannst Du Dich vor Antritt Deiner Reise bei der zuständigen Fischereibehörde informieren. Im Ausland sind die Regelungen häufig einfacher und national festgelegt. In vielen Ländern benötigt man nicht mal einen Angelschein, sondern z.B. lediglich einen Fischerpass. Diesen kann man einfach kaufen, ohne eine Prüfung abzulegen. Auch am Meer ist das Angeln üblicherweise frei (es gibt Ausnahmen). Dennoch darf der Respekt vor Tier und Natur auch hier nicht verloren gehen!

Angeln in Holland

In manchen Ländern musst Du Dir einen Angelpass kaufen, um legal angeln zu dürfen. In den Niederlanden musst Du Dir den sogenannten VisPas kaufen. Dieser zählt dort als Angelschein. Du musst keine Prüfung etc. ablegen, sondern Dir den VisPas lediglich für ca. 45 € käuflich erwerben.

Auf fishinginholland.nl findest Du alle Infos über das Angeln in Holland.

Hier kannst Du Deinen VisPas kaufen.

Angeln im Ausland